kfmv_Business_Excellence_Group_26_0322_RGB_300dpi
Zur Übersicht

Berufsbildung
Coaching zur Förderung von Lernenden

Berufs- und Praxisbildner/innen sind in ihrer Aufgabe, den Berufsnachwuchs auszubilden, mehr und mehr gefordert. Um die Eigenständigkeit und die Persönlichkeit der Lernenden in ihrer Entwicklungsphase zu fördern, geht es darum, die Lernenden zum Denken und Handeln anzuregen. Durch gezielte Fragen lassen sich Prozesse und Lernsituationen initiieren. Diese Art der Begleitung wird gerade von der jüngeren Generation sehr geschätzt. Wenn Sie Lust haben, mehr über Coaching zu erfahren, Ihre Lernenden auf ihrem Weg zu begleiten, sie respektvoll zu ermutigen und Impulse zu geben, dann ist dieses Einstiegsseminar genau das Richtige für Sie.

Zielgruppe

  • Berufsbildner/innen, Praxisbildner/innen, Personalverantwortliche, Vorgesetzte und weitere Interessierte, die ihr Wissen über die besondere Aufgabe Lernende zu begleiten und zu fördern vertiefen wollen.

Ziel

Sie lernen, Coaching als Begleitinstrument der Förderung von Lernenden zu verstehen und erste eigene Schritte in die Praxis umzusetzen.

Inhalt

  • Coaching-Grundlagen
  • Rollenverständnis
  • Kompetenzen
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Haltung und wertschätzendes Verhalten
  • Spielregeln im Coaching
  • Phasen und Ablauf eines Coaching-Gesprächs
  • Fragen und Anwendungsgebiete bei Lernenden
  • Coachingtools
  • Tipps aus der Praxis

Arbeitsweise

Theoretische Inputs, Vermittlung von Praxiswissen, Gruppen- und Einzelarbeiten, Erfahrungsaustausch, Reflexionsübungen

Leitung

Vera Class, eidg. dipl. Kommunikationsleiterin, MAS in Wirtschaftspsychologie FHNW, Ausbildnerin mit eidg. FA, langjährige Erfahrung als Berufsbildnerin und Berufsbildungsexpertin

Daten

Mittwoch, 28. August 2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort

Verbandshaus Kaufleuten, Talacker 34, 8001 Zürich

Kosten

Mitglieder CHF 390.00, Nichtmitglieder CHF 495.00
inkl. Unterlagen, Pausengetränke und Mittagessen

Jetzt anmelden