kfmv_Business_Excellence_Double_44_0291_RGB_300dpi

Mehr Netzwerk. Für mich.

Wer in der gleichen Branche oder im gleichen Unternehmen arbeitet, hat oft die gleichen Anliegen oder Interessen. Ein Austausch ist hier genau so wertvoll wie das knüpfen von neuen Kontakten.

Der Kaufmännische Verband Zürich übernimmt diese Aufgaben und führt zu der optimalen Vernetzung der Angestellten.

Einige Gruppen stellen ein eigenes Veranstaltungs- und Aktivitäten-Programm zusammen, das jeweils in unserem Verbandsmagazin "Wir Kaufleute" publiziert wird. Der Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und ihr Zusammenwirken am Arbeitsplatz werden dadurch wesentlich erleichtert.

Wir Berufs- und Praxisbildner/innen WBP

Als Berufs- oder Praxisbildner/in, die KV-Lernende aus allen Profilen, KV-Praktikant/innen sowie Büroassistent/innen ausbilden, können Sie Mitglied bei der Fachgruppe "Wir Berufs- und Praxisbildner/innen" werden.

Mit der Fachgruppenmitgliedschaft sichern Sie sich folgende Leistungen:

"Mailberatung 48h" - Online-Beratung für die betriebliche Ausbildung. Wir antworten Ihnen innerhalb 48 Stunden!
Praktische Supporttools wie z.B. Stellenbeschreibungen für Berufs- und Praxisbildner/innen, Funktionsbeschreibungen für Ihr Arbeitszeugnis
Kostenlose Teilnahme an den WBP-Events
50%-Vergünstigung auf WBP-Kongresse
Regelmässiger Newsletter

In der Fachgruppenmitgliedschaft ist auch die Basismitgliedschaft inbegriffen. Damit sichern Sie sich zusätzlich alle Verbandsdienstleistungen Ihrer Sektion.

Der Jahresbeitrag setzt sich aus dem regulären Mitgliedschaftsbeitrag der jeweiligen Sektion sowie dem Fachgruppenbeitrag "Wir Berufs- und Praxisbildner/innen" über CHF 100.- zusammen.

Community Direktionsassistenz

Der Kaufmännische Verband führt Direktionsassistentinnen und -assistenten zu einer Community zusammen, von der die Mitglieder auf vielfache Weise beruflich und persönlich profitieren.

Direktionsassistentinnen und -assistenten sind im Normalfall Einzelplayers. Um den Austausch mit Berufkolleginnen und -kollegen zu ermöglichen, hat der Kaufmännische Verband die DA Community gegründet. Community-Mitglieder werden über Aus- und Weiterbildung sowie Persönlichkeitsentwicklung stets top informiert.

Kostenlos für Mitglieder der DA Community

✓ Sechs Round Tables pro Jahr inkl. Networking-Apéro in Bern, Winterthur und Zürich

✓ NEU: Zugang zum exklusiven Online-Forum der DA Community

✓ Zulassungscheck und Prüfungsserien der Berufsprüfung "Direktionsassistent/-in mit eidg. Fachausweis"

✓ Exklusiver Dankesevent in der Kulturbühne in Bern inkl. Meet’n’Greet mit Künstlern und Apéro riche

✓ DA-Newsletter


Vergünstigungen für Mitglieder der DA Community

✓ 30% Rabatt auf die Jahresabos der Fachzeitschrift Miss Moneypenny

✓ Sprachreisen, Shoppingportale, Weiterbildung und vieles mehr

✓ Teilnahme an diversen Events wie beispielsweise GDI Impulstagung

FrauenNetz

Netzwerke sind ein unverzichtbares Tool im hart umkämpften Arbeitsmarkt und sie bringen uns in gleichem Masse weiter im Privatleben, mit all seinen Facetten. Deshalb: Wer sich gut vernetzt, ist
in der Lage, entscheidende Weichen zum Erfolg zu stellen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Frauen und damit von so vielfältigen Daseinsmustern, wie sie nur das Leben selbst kreiert.

Wir bieten Ihnen spannende Events, die den Fokus auf die berufliche und private Lebensrealität legen. Fakten und Meinungen, Tipps und Anregungen und - last but not least - Unterstützung, so verstehen wir das Frauennetz des Kaufmännischen Verbands Zürich. Machen Sie mit, profitieren Sie und bauen Sie die neuen Kontakte aus zu Ihrem persönlichen Netz!

Team: Graziella Baki, Marlis Brun, Erika von Tobel

Events

Anmeldung per E-Mail:VgZKBlUaAh8WWl1WBx4mFAJSEw8GFltbVAEYTQ==
Eintritt interne Events:
Mitglieder: Kostenlos
Nichtmitglieder: CHF 20.-

Eintritt externe Events:
Je nach Anlass, wird bekanntgegeben

Ort interne Events:
Kaufmännischer Verband Zürich
Eingang Talacker 34, 8001 Zürich
Seminarraum Athene (1. Etage)

Der Himmel über Zürich - ein Meer von Sternen

Frau lässt Zürichs Festbeleuchtung unter sich und schaut in die Sterne.Wir treffen uns um 18.00 im Saal Athene zum Apéro und wechseln anschliessend in die Sternwarte Urania. Die Lichter am Himmel über Zürich stellen jede Weihnachtsbeleuchtung in den Schatten, auch wenn diese noch so viel kostet. Wir erhalten eine kleine Einführung in die Astronomie und eine Vorstellung des Teleskops - bei gutem Wetter mit Einstellungen auf Mond, Planeten und Sterne und erfahren mehr über die räumlichen und zeitlichen Dimensionen des Alls. Unser Führer geht auf spezifische Fragen ein und zeigt uns Besonderheiten, welche an diesem Tag sichtbar sind.

Datum: Dienstag, 4. Dezember 2018
Zeit: 18.00 Uhr bis open end
Ort: Seminarraum Athene, Eingang Talacker 34, 1. Etage, 8001 Zürich

Ist Zufriedenheit Glücksache?

Nein, Zufriedenheit ist keine Glückssache. Wie viel Glück braucht es, um zufrieden zu sein? Es gibt Pechvögel, die ein zufriedenes Leben führen und Glückspilze, die unzufrieden sind. Wie kommt das? Wie viel können wir selbst zu unserer Zufriedenheit beitragen? Viel, sehr viel, davon ist unser Referent Georges Morand überzeugt. Er warnt uns deshalb eindringlich: „Vorsicht! Dieses Referat könnte Ihre Unzufriedenheit gefährden“.

Datum: 5. Februar 2019
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Kaufmännischer Verband Zürich, Seminarraum Hermes, Eingang Talacker 34, 1. Etage, 8001 Zürich

Sind volle Regale in der Migros Glücksache?

Nein, die Frischeplattform Herdern ist die Drehscheibe und das Herz der Migros Zürich: Täglich werden von hier aus die Supermärkte und Restaurants im Genossenschaftsgebiet mit Frischeartikeln versorgt. Bei einem Rundgang erfahren wir mehr über Logistik, Infrastruktur, Menschen und Arbeitsschritte in der Zentrale. Wir besichtigen Anlagen der neusten Generation, eine grosse Recyclingabteilung und erfahren viel über die logistischen und organisatorischen Leistungen, welche für einen reibungslosen Ablauf stehen.

Datum: 2. April 2019
Zeit: 9.00 Uhr
Ort: Empfang Migros Zürich, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich (Tram 4 bis Toni Areal)

Ist Rettung aus der Luft Glücksache?

Nein, die Rega steht rund um die Uhr, das ganze Jahr im Einsatz – in der Schweiz und im Ausland. Krank oder verunfallt? Wir können auf eine schnelle und unkomplizierte Hilfe aus der Luft zählen! Anlässlich einer Führung im Rega-Center am Flughafen Zürich erfahren wir, wie in Not geratenen und hilfsbedürftigen Menschen in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes geholfen wird, ohne Ansehen der Person, der finanziellen Leistungsfähigkeit, der sozialen Stellung, der Nationalität, der Rasse, des Glaubens oder der politischen Überzeugung.

Datum: 4. Juni 2019
Zeit: 17.45 Uhr
Ort: Rega-Center in Kloten (Bus 736 ab Flughafen Zürich bis Endstation „Rega“)

Ist Schutz aus dem See Glücksache?

Nein, die Wasserschutzpolizei sorgt für Ordnung im Gewirr von Schwänen, Enten, Fischen, Schwimmenden, Schiffen, Booten, SUPs usw. Sie informiert uns über die umfassenden Arbeiten, bevor wir durch den Betrieb geführt werden. Wir lernen das Tauchmuseum, Pionierfahrzeuge, Gewässerschutzmaterial sowie den Werftbetrieb kennen und können uns ein Bild vom Schichtbetrieb in der Einsatzzentrale machen.

Datum: 6. August 2019
Zeit: 18.45 Uhr
Ort: Seepolizei, Wache Mythenquai 73, Zürich (Bus 161 ab Bürkliplatz bis Schweizer Rückversicherung oder Sukkulentensammlung)

Ist eine unglaubliche Pflanzenvielfalt mitten in Zürich Glücksache?

Nein, der Botanische Garten der Universität Zürich, ein Kleinod an der Peripherie der Stadt Zürich, ist eine Arche Noah für bedrohte Pflanzenarten und eine Schatzkammer an interessantem Forschungsmaterial, eine Oase der Stille für Besucherinnen und Besucher sowie Inspirationsquelle für Pflanzenliebhaber. In den drei markanten Gewächshauskuppeln taucht man ein in exotische Welten, begegnet blühenden Pflanzen aus tropischen Regenwäldern oder aus Wüstengebieten. Dieses Paradies inmitten unserer Grossstadt lassen wir uns zeigen und erklären.

Datum: 3. September 2019
Zeit: 17.00 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Zollikerstrasse 107, Zürich (Tram 11 „Hegibachplatz“, Tram 2/4 „Höschgasse“, Bus 33 „Botanischer Garten“)

Ist Geborgenheit in der Adventszeit Glückache?

Ja, Geborgenheit ist Glückssache. Wir treffen uns ab 17.00 Uhr am Talacker 34, 1. Etage, 8001 Zürich, zur Kontaktpflege und zu einer wärmenden Samichlaus Kaffee- und Teerunde, bevor wir um 18.00 Uhr auf Spurensuche in einem Teil von Zürich gehen, in welchem viel getan wird für Menschen, die nicht auf der Sonnen-seite des Lebens stehen. Und für die Geborgenheit nicht selbstverständlich ist. 

Datum: 3. Dezember 2019
Zeit: 17.00 Uhr
Treffpunkt: 17.00 - 18.00 Uhr, Kaufmännischer Verband Zürich,  Talacker 34, 1. Etage, 8001 Zürich

 

Kontaktperson Frauennetz

Pharma-Assistent/innen

Die Branchengruppe steht allen Pharma-Assistent/innen offen, die Mitglied beim Kaufmännischen Verband Zürich sind. Die Gruppe setzt sich als Interessensvertretung der Pharma-Assistent/innen für fortschrittliche Arbeitsbedingungen ein und betreibt Aufklärungs- und Informationsarbeit. Der Kaufmännische Verband Zürich unterstützt die Gruppe in finanzieller, organisatorischer und administrativer Hinsicht und gibt Empfehlungen für den Mindestlohn für Pharma-Assistent/innen heraus.

Kontaktperson:

Service Public

Die Branchengruppe "Service Public" zählt rund 1'000 Mitglieder, die im öffentlichen Dienst, bei der kantonalen Verwaltung, bei der Stadt Zürich oder in einer Gemeindeverwaltung tätig sind. Sie vertritt mit viel Engagement die Interessen der Angestellten. Die Gruppe "Service Public" bietet eine optimale und sachkundige Unterstützung und Beratung im beruflichen Umfeld.

- Informationen über wichtige Themen und Austausch von Erfahrungen
- Hilfe bei arbeitsrechtlichen Problemen
- Teilnahme an Events und Besichtigungen
- Kontakte innerhalb und ausserhalb des Verbandes

Kontaktperson:
Corinne MartignierVgZKBlAHEQMdWlYdHgUUBwxUCgMBSnhYDg4cXk5GVgENBRtLUAw=

Human Resources

Sind Sie im Personalwesen tätig oder möchten Sie im Personalbereich aktiver werden?
Wollen Sie weiterkommen und Ihre Erfahrungen mit Fachleuten vom Human Resources teilen? Die Gruppe "Human Resources" versteht sich als Austausch- und Weiterbildungsplattform. Fachleute aus dem HR-Bereich treffen sich regelmässig, tauschen sich aus und fördern sich gegenseitig.

Die Gruppe "Human Resources" trifft sich immer am letzten Dienstag im Monat um 18.30 Uhr im Restaurant Reithalle.

Kontaktperson:

LOK - LehrerInnen Organisation der Kaufmännischen Berufsschulen

Lehrerinnen und Lehrer-Organisation der Kaufmännischen Berufsschulen im Kanton Zürich (LOK)

Diese Vereinigung vertritt die spezifischen Interessen der Berufsschullehrkräfte der kaufmännischen Berufsbildung. Sie ist eine Sektion des Kaufmännischen Verbandes Zürich und geniesst als solche alle Rechte und Freiheiten, die auch anderen Beruf- und Interessengruppen unter dem gemeinsamen Dach des Kaufmännischen Verbandes zukommen.

Der Vorstand der Gruppe LOK verfolgt folgende Ziele:

Aktive Interessenvertretung der Lehrerschaft
Konkrete Umsetzung der neuen kaufmännischen Grundausbildung in den Berufsschulen
Förderung der dualen Ausbildung
Informations- und Erfahrungsaustausch
Stärkung des Einflusses der LOK und Mitgliedergewinnung

Kontaktperson:

Sprachgruppen Kaufmännischer Verband Zürich

Cercle Français

Präsident: Hugo Schnurrenberger

Treffen: Jeweils Mittwoch, 18.45 bis 19.45 Uhr.

Ort: Sitzungsraum "Artemis", Kaufmännischer Verband Zürich, Talacker 34, 1. Etage

Interessierte können sich direkt an den Präsidenten wenden. Eine Teilnahme ist nur für Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich möglich. Der Gruppenbeitrag beträgt CHF 100.- / Jahr.

Kontakt: AhFfVx0bAAIdQUFBFgoEFhdUARgkX1VSAQ9EEFteDxEWWA==
English Club Kaufmännischer Verband Zürich

Präsidentin: Ursula Skrabal

Treffen: Jeweils Montags, 18.45 bis 20.00 Uhr. Beginn ab 18. September 2017.

Ort: Sitzungsraum "Artemis", Kaufmännischer Verband Zürich, Talacker 34, 1. Etage

Interessierte können sich direkt an die Präsidentin wenden. Eine Teilnahme ist nur für Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich möglich. Der Gruppenbeitrag beträgt CHF 100.- / Jahr.

Kontakt: HxZLTV8JTgccWlpCBgFIAA5BBQgFVHhAHwoZAFtdXxoKA10GWw==

Möchten Sie sich vernetzen? Fehlt Ihnen eine bestimmte Branchengruppe? Haben Sie Ideen, Anregungen, Fragen? Frau Corinne Martignier steht Ihnen gerne unter Telefon 044 211 33 22 oder per E-Mail CQtKUV0GBkQeVUFHGgMIGgBBJAECVU4eEhYPAV1QW10HDg== zur Verfügung.